New Face: Amesh Wijesekera auf der Fashionweek in Berlin

In diesem Jahr sah man viele junge neue Gesichter auf der Berliner Modewoche. So auch den Designer Amesh Wijesekera aus Sri Lanka.

Frischen Wind kann die Fashionweek alle mal vertragen. Mit Nachwuchs wie dem Sri Lanki Amesh Wijesekera gelingt das auch hervorragend. Wijesekera tischte an Tag Eins jede Menge frische und leuchtende Farben auf. Zunächst in Form von Applikationen mit Farbverläufen, die wie eine Reminiszenz an die farbenfrohen Werke von Maler Mark Rothko wirken, Eben diese setzten sich in herrlichen Allover-Farbverläufen for, begleitet von wunderbar schimmernden Roben aus Seide.

Schillernde Farben und goldene Zeiten

Ein echtes Highlight waren aufwendige Strickpullover in ebenso starken Farben und schimmernden Garnen. Ein wenig konnte man so erahnen, welch grandiosen Farbenspiele sich bei einem Sonnenuntergang auf Sri Lanka abspielen mögen.

Diese überaus erfrischende Kollektion stellte einen wirklich gelungenen Auftakt der Modewoche dar und lässt uns auf mehr hoffen.

Gewinner-Kollektion aus London

Wijesekera gewann übrigens 2016 den Graduate Fashion Week International Catwalk in London und erhielt damit den Möglichkeit in Berlin zu zeigen.

Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5
Slide 6
Slide 7
Slide 8
Slide 9
Slide 10
Slide 11
Slide 12

Fotos:
© Francisca Perez y Perez – www.perezyperez.nethttp://www.perezyperez.net